Neues Fahrwerk, aber was ?

  • Ich kann leider nur aus "Laien-Erfahrung" reden: Habe das TH EB-Edition-Fahrwerk seit März diesen Jahres drin und bin zeitmangelmäßig seitdem erst ca. knapp 700 - 800 km gefahren (= keine Langzeiterfahrung):
    Zuerst war ich erst einmal erstaunt, was es selbst kurz nach dem Einbau (obwohl es ja noch eine Weile dauert, bis sich das FW gesetzt hat) von der Optik her ausmacht. Bisher bin ich eigentlich damit zufrieden, gesetzt hat es sich inzwischen (zumindest habe ich das Gefühl), nur empfinde ich es fast schon zu weich..fahre ich ein wenig zu rasch über diese Hindernisse in einer 30er-Zone ;) , dann beschweren sich die Stoßdämpfer...
    Auf normaler Strasse allerdings möchte ich es nicht mehr missen & würde mir es jederzeit wieder kaufen!

  • Das hatte ich vor dem Weitec drin. An sich nicht schlecht, bis eben eine Feder gebrochen und drei Dämpfer undicht waren. Es fuhr sich erstaunlich gut für so ein billiges Gewinde, aber die Haltbarkeit ist nicht die Beste. Dann lieber bisschen mehr in ein Weitec Gewinde investieren.

  • okay...
    naja ich bin jetzt 5 jahre ein H&R Cup Gewindefahrwerk gefahren dort ist mir auch das Federbein durchgebrochen, dazu kommt noch das es mir persönlich nen ticken zu hart war...
    und zum preis des Fahrwerks von FK 430 € hab ich bezahlt, da ist billig ja relativ ne


    danke fürs feedback

  • als ich meinen Puma gekauft habe, war ein Gewindefahrwerk von FK drin.


    nach dem ich den Puma dann ca. 2 Jahre gefahren bin, hab ich in kurven und bei bodenwellen gemerkt, dass die hinteren zwei stoßdämpfer
    nix mehr sind. weiß aber auch nicht, wie lange das Fahrwerk schon drin war.
    dann hab ich mich auch umgeschaut, und hab mich für das AP Gewindefahrwerk entschieden.
    beim umbaue, musste ich auch einen Federbruch an einem vorderen Federbein feststellen und dachte mir dann,
    so schlecht war die Entscheidung ein neues komplett Fahrwerk einzubauen gar nicht.
    das AP hat mich nicht ganz 500€ gekostet, den genauen Preis weiß ich nicht mehr.
    mit den Fahreigenschaften und vom Härtegrad bin ich sehr zufrieden.
    das einzge was ich mal ersetzen musste nach knapp mehr als zwei jahren war ein Verstellring am vordern Federbein.
    vermutlich hatte ich aber da die madenschraube zur verdreh sicherung zu fest angezogen so dass dort der ring gebrochen war.

  • Weicher als das Serienfahrwerk? ?(

    Zumindest kommt es mir so vor (hatte noch nie ein tiefergelegtes Auto). Mag aber auch am kürzeren Federweg liegen, jedenfalls fahre ich seitdem nur im Schritttempo über diese Bodenwellen..alleine, um diese herzzereissende Geräusch nicht mehr zu hören.

  • Auch ich steh vor dem Problem-->Tieferlegen, aba was?



    Sportfahrwerk, oder gewinde? Würde die Standard 15 Zöller erstmal drauflassen....was sieht gut aus? Preis maximal 450-500...gerne weniger, wenns gute dafür Gibt. Ist aba leider auch ein Alltags und Winterauto, sollte also jetzt nix zu hartes bzw rennstreckentaugliches sein ...und Lohnt sich sowas wie Powerflexbuchsen für die Hinterachse, Domstreben usw.? Spurverbreiterung in dem Zusammenhang gerne auch (die von TH für 164?)....Hab durch einen Parkrempler ein bisschen Geld von der Versicherung bekommen, die gerne ins Auto fließen darf.

  • Mal eine andere Frage als Büromensch, beginne ich das Fahrwerk selber getauscht wenn der kleine aufgebockt ist? Muss ich da auf was achten? Anzugsmomente der Schrauben? Danke

  • Hallo,


    Der TÜV Prüfer meines Vertrauens sagte mir, das die Dämpfer schon ziemlich unten sind.


    Als absoluter Laie weiß ich nun nicht, wonach ich beim Kauf achten muß. Habe hier mal ein Bild eines Dämpfers gemacht, vielleicht kann es mir jemand "übersetzen".


    Werden dann eigentlich alle 4 Dämpfer bestenfalls erneuert?



    Edit by Chrissisy: Verschoben! Das nächste Mal Suchfunktion benutzen!

  • hi ihr
    nach langem hin und her wollte ich euch kurz mal meine empfehlung nennen..
    Vorgeschichte...Ta technix Fahrwerk war verbaut vom Vorbesitzer..hart..und im grenzbereich alles andere als sicher..dann auf Serie umgerüstet..jedoch war ich damit auch nicht zufrieden..Dann wollte ich auf Tiferlegungsfedern gehen, nach absprache mit Tuninghaus auch gar keine so schlechte Geschichte.
    Jedoch habe ich mich zum schluss doch auf eine 100 prozentig auf einander abgestimmte Variante eingelassen..eine Gewindefahrwerk sollte es sein!


    Es wurde ein st Fahrwerk...warum? wird direkt von Kw produziert und soll laut Aussage von KW zu 100 prozent ein kw variante 1 sein..jedoch nicht aus Edelstahl sondern eben verzinkt..über Tunero einen sehr guten Preis bekommen und eingebaut!
    Fahreigenschaften super...klar straffer aber anders als das Ta technixs..im "grenzbereich" sehr viel sicherer zu fahren!


    Bin sehr zufrieden!!

  • Hallo
    Mein puma Bj1999 noch im Kompletten Originalzustand Mit Knapp 87000km muss bald in die Werkstatt um die Kupplung erneuern zu lassen und im dem Atemzug möchte ich auch gleich das Fahrwerk Austauschen Lassen da die für den nächsten tÜv e fällig wird und gemacht werden muss so wie die Handbremse da sie kaum noch wirkung hat.


    Nun zu meiner eigendtlichen Frage :D
    Hab jetzt das Internet und Foren nach Fahrwerken durchforstet und bin mittlerweile mehr verunsichert,verwiert wie vorher hätte nie gedacht das es so schwierig wird :cursing:


    Als Sportfahrwerk hätte ich jetzt ein st suspension für 450Euro Gefunden nur leider keine erfahrungen aber das einzigste was ja so wie es aussieht von Kw ist.
    Oder Sportfahrwerke von Ta Technix für 190Euro oder Supersport Ca 250Euro


    Gewinde: Ap für ebenfals 450Euro, Dts sx 408,22Euro, Supersport Black Evo 422,23euro, Bei Tuninghaus Ta Technix evo 390,39Euro


    Da alle Preise doch sehr nah beisamen liegen ist hat die auswahl doch sehr groß und die frage ist was und wie sind die jenigen ?


    Aufjedenfall solls nicht ultra hart sein das mann alles merkt (Mannheim hat ja nicht die besten straßen :wacko: ) und man kreuzschmerzen bekommt er soll halt schön straff sein und in den kurven wenn mann sie zügig nimmt nicht zu sehr zur seite neigen.


    Und dann halt noch die frage was braucht mann noch außer das Fahrwerk was getausch werden muss und was wird halt noch empfohlen?


    Und noch nebenbei Sry wenn mich so Blöd anstelle die mieze ist auch selbst mein erstes Fahrzeug Deswegen habe ich von so was auch keine Ahnung ?(
    und Fahrwerk aus dem Grund Max 450Euro Da ich für die kupplung mit einbau schon knapp 500zahlen soll und für den einbau vom Fahrwerk sagte er mir auch zwischen 300 und 500 je nach aufwand und dan währen es schon hochgerechnet 1450Euro was doch sehr viel für so ein altes Auto ist aber will ihn halt auch nicht hergeben Dafür gibts die Fahrzeuge einfach in solch zuständen einfach zu selten.


    Ich danke euch schon mal im vorraus für euer Verständnis und eure Unterstützung.
    mfg Alex


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!