Temperaturanzeige im Tacho

  • Seit längerer Zeit kämpfe ich nun mit dem Problem, Ich find nicht heraus woran es liegt!


    Die Nadel in der Anzeige ging schlagartig über Rot. Der Lüfter lief aber ganz normal. Hab den wagen über Nacht abkühlen lassen. Früh die Zündung eingeschalten, und der Zeiger immer noch über rot- bei kaltem Motor!?


    Hab einiges gewechselt wie ZB: Fühler unter dem Zündverteiler, Thermostat, Regelventil Heizung, Fühler mit dem eingebauten Wiederstand ,der unten im Kühler sitzt, und ne Tachoeinheit ist auch -wenn auch gebraucht- gewechselt worden. Die Nadel liegt nach wie vor über rot.


    Beim Einbau der Tachoeinheit war die Nadel im "Kalt" also links unten. Zündung ein - kein Motorstart- und die Nadel ging sofort über rot. das Komische an der Sache ist --- es funktioniert alles : Die Heizung geht, die Klima geht, der Lüfter läuft bei Bedarf auf Stufe 1 und 2 , Thermostat geht auf und zu....nur die Anzeige geht nicht. Der Wiederstand der da hinten dran sitzt wurde übrigens auch schon überprüft.


    Wo sitzt der fehler??? Ist evtl. mein Steuerteil defekt? Meine Werkstatt steht genauso ratlos da. selbst bei besico konnte mir nicht geholfen werden nachdem die das lesegerät dran hatten . ich hätte einen fehler mit der themperatur war die antwort. Aber wo? Hat das schon mal jemand gehabt und behoben bekommen?


    MFG d´r Micha

  • Bitte Beitrag überarbeiten!

    Quote

    §2.3
    Beim Erstellen der Beiträge ist stets die Standard-Formatierung zu verwenden, es sei denn, man möchte etwas durch eine andere Formatierung (Schriftart, Grösse, Farbe, etc.) hervorheben. Während bzw. nach der Erstellung eines Beitrages ist darauf zu achten, dass unnötige Leerzeilen bzw. Zeilenumbrüche vermieden werden. Dies gilt vor allem beim Gebrauch des Internet Explorers, wo durch Betätigen der Entertaste während der Eingabe automatisch eine Absatzformatierung eingefügt wird (Zeilenumbruch mit Leerzeile)! Der Editor bietet eine Vorschaufunktion, die zu benutzen ist, zudem kann jeder Beitrag auch nach Erstellung vom Autor zu jeder Zeit nachträglich editiert werden. Diese Regel dient der Lesbarkeit und Verständlichkeit der Texte.

  • Sekundärer ( 1-polig) Temperatursensor ist defekt oder hat Masseschluß.


    Das ganze habt absolut nichts : Klima, Thermostat, Lüfter oder dem Wiederstand hinter dem Tacho zutun.


    Sach mal, in was für Werkstätten gehst du eigentlich ??? ?(

    Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbup:


    - Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

  • Es sind noch immer unnötige Zeilenumbrüche vorhanden ...
    Versuch's mal an einem ordentlichen PC, kein Tablet oder SmartPhone, und dann den Texteditor.
    Und wir haben ein Testforum zum Üben ... :D

  • Der sitzt unter dem Wasserstutzen am Kopf.

    Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbup:


    - Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

  • Danke für den Tip.
    Werd der Sache morgen mal nachgehen.
    Bin ja mal wieder zu Hause.........wenn auch nur kurz ;(
    Der kleine ist diese Woche schon wieder 1500 km gelaufen.......... :eek:


    MfG d´r Micha


    @ Speedy : ich nehm´s zu Herzen und versuch mein bestes zu geben . 8)

  • Hallo zusammen,


    Habe den exakt gleichen Fehler. Hätte evtl jemand ein Bild auf dem zu sehen ist wo das Teil sitzt bzw. welches es genau ist?

    Und vielleicht eine Teilenummer?


    Vielen Dank!

  • Vielen Dank.

    Wo genau sitzt denn das Thermostat, habe es noch nicht lokalisieren können.

    TIS habe ich leider nur auf englisch und bin mir da nicht sicher. Ist das unter der Lichtmaschine und muss ich die ausbauen um die Sensoren tauschen zu können?

  • Alles klar. Sobald die Teile da sind versuche ich mein Glück :)


    Edit: sehe es jetzt, komme aber auf keinen Fall dran ohne das Thermostat abzubauen. Wenn ich das mache kommt mir doch die ganze kühlflüssigkeit entgegen, oder?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!